Art Directors Club 2007 / Silber und Bronze


Typofonie: Die Visualisierung von Musik durch animierte Typografie. Das Imagevideo für das Dortmunder Konzerthaus entstand in Zusammenarbeit mit Dirk Hensiek,....

dem Tisch-1 Designbüro und Peter Leckelt. Konzept, Entwurf, Design und Animation basieren auf einer bestehenden Print-Kampagne, von der Werbeagentur Jung von Matt.
Auftraggeber : Werbeagentur Jung von Matt
Musik: Préludes I, Les Collines d´Anacapri

Mehr zum Thema Typografie:

Können Typografien unterschiedliche Emotionen auslösen?

Das denke ich schon. Mancher erregt sich zum Beispiel nach wie vor an Frakturschriften, weil die in ihm negative Assoziationen auslösen. Und so ist eigentlich jede Schrift ein Code, auch in emotionaler Hinsicht.

Welche Gewichtung hat Typografie im Bereich Design?

Wenn man bedenkt, das sie als Gestaltungsmerkmal eigentlich immer präsent ist, während Bilder, Farben und Formen durchaus weggelassen werden können, ist Typografie vielleicht das Wasser in der Suppe. Aber so wie das Wasser in der Küche wird sie gern als selbstverständlich genommen und damit unterschätzt.

Hat sich die Typografie in den letzten Jahren verändert? Hat sie noch genau den gleichen Stellenwert wie vor 50 Jahren?

Ich glaube, der Stellenwert ist sogar gewachsen. Das Internet und die Globalisierung schaffen täglich neue Aufgaben, neue Fragestallungen und auch das: neue Probleme. Da ist Typografie ein Mittler und eine Technik, die man immer anpassen kann und muß. Dabei entstehen, auch durch die technologischen Möglichkeiten immer mehr Schriften, Zeichen und Systeme, die das Lesen und Verstehen voranbringen.

Kann Typografie genauso stark wirken wie ein Bild oder ein Logo?

Das sollte sie eigentlich, denn sie hat sich ja aus Bildern entwickelt. So stand das lateinische A anfangs für ein Haus. Leider sind nur wenige Schriften so ausgearbeitet und pointiert, dass sie sich eignen, dieselbe Faszination zu entwickeln. Aber im Zuge der Globalisierung wird es auch zu neuen Alphabeten kommen, die mehr an Bilder erinnern, als an Zeichen. Flughäfen-Systeme zeigen schon in diese Richtung.

Bilderranch Designstudio empfiehlt die Typografie Ausstellung in Hamburg

The Joy of Graphic Design ist ein dreitägiges Festival am Hamburger Oberhafen vom 28. – 30. September 2012 mit Symposium, Night-Workshops, einer Ausstellung von Hamburger und Norddeutschen Designbüros, der Independant Publishing Messe ABOUT, Design- und Bookstore, Posterwerkstatt,Tattoo-Studio, Parties und vielem mehr.

Das Motto der ersten ABOUT Messe in Hamburg lautet We are ABOUT to be friends. Die Messe für Kleinverlage und Selbstverleger aus dem Umfeld der Kunst- und Designszene findet am 30. September im Rahmen des Joy of Graphic Design Festivals erstmalig in Hamburg statt. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 150qm bietet das Gelände ausreichend Platz  für den Verkauf von Publikationen und regt zum konstruktiven Dialog mit Gleichgesinnten an.

Es sind noch ein paar kostenlose Plätze übrig für Kleinverlage und Selbstverleger um Publikationen zu präsentieren und zu verkaufen. Wenn ihr Interesse an einem eigenen Stand habt, schickt eine Mail an about@thejoyofgraphicdesign.com bis spätestens 7. September mit einer kleinen Auswahl eurer Publikationen.

Wann:
28. – 30. September 2012

Wo:
Hamburger Oberhafen

ABOUT Messe:
Sonntag, 30. September 2012
12.00 Uhr bis Open End

Hier hin zum Programm.

Such Begriffe:


Konzerthaus Dortmund Philharmonie Westfalen Dirk Hensiek Typografie